Der Jurist wurde im Jahr 2010 ins Leben gerufen.

Inspiriert durch angelsächsische studentische Law Journals setzte sich damals eine Gruppe von Passauer Studenten zusammen und machte es sich zur Aufgabe, eine wissenschaftliche Plattform für studentische Autoren aufzubauen.

In der einmal jährlich erscheinenden Zeitschrift werden Artikel zu aktuellen juristischen Entwicklungen und Meinungsständen sowie wissenschaftliche Arbeiten, die sich kritisch mit der aktuellen Rechts- bzw. Rechtsprechungslage auseinandersetzen, veröffentlicht. Was die Zeitschrift so besonders macht ist sicher nicht deren langjährige Tradition, sondern vielmehr unsere Philosophie: Mut zur Meinung!

Um objektiv zu prüfen, ob diese Philosophie in der wissenschaftlichen Arbeit zu erkennen ist, werden nach Einsendeschluss alle Beiträge anonymisiert und in mehreren Lesungen ausgewertet. Einige wenige schaffen es auf die Schreibtische der Mitglieder unseres wissenschaftlichen Beirats, bestehend aus Professoren der Rechtswissenschaften. Die Besten werden im Juristen veröffentlicht.

Zudem haben wir eine Veranstaltungsreihe in Passau etabliert, in der regelmäßig renommierte Persönlichkeiten aktuelle juristische Thematiken in Form von Vorträgen und Podiumsdiskussionen aufarbeiten.

Zu den Veranstaltungen

Events der letzten Jahre


Freunde & Förderer